Kundenservice der Stadtwerke Winsen

NETZBETRIEB WASSER
Wasserqualität

Angaben zur Wasserhärte unseres Trinkwassers

Trinkwasser muss nicht nur jederzeit verfügbar sein - die Qualität muss auch stimmen. Unser Trinkwasser können Sie ohne Bedenken genießen. Mit 11,2 Grad deutscher Härte (11,2 °dH) entspricht unser Trinkwasser dem Härtebereich mittel.

Wasserhärte

Nach der Neuregelung des Gesetzes über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln (WRMG) vom 1. Februar 2007 werden die Härtebereiche des Trinkwassers neu eingeteilt. Diese neuen drei Härtebereiche lösen die alten vier Bereiche ab. Die neuen Härtebereiche beruhen auf europäischem Recht; die EG-Detergenzien-Verordnung verpflichtet die Waschmittelhersteller zur Angabe von Dosierempfehlungen für diese drei Härtebereiche. Die neue Einteilung ist unterteilt in die Bereiche weich, mittel und hart.

Härtebereiche des Trinkwassers im Versorgungsbereich der Stadtwerke
Härtebereich weich mittel hart
Wasserhärte 0 - 8,4 °dH 8,4 - 14 °dH  mehr als 14 °dH
Calciumcarbonat je Liter (mmol/l) weniger als 1,5 mmol/l 1,5 bis 2,5 mmol/l mehr als 2,5 mmol/l
Trinkwasserbeschaffenheit in unserem Versorgungsgebiet
Trinkwasser-Beschaffenheit (Stand: Juni 2017)
Parameter Wert (Mittelwert) Grenzwert
pH - Wert 7,55 6,5 - 9,5
el. Leitfähigkeit (25°C) 483 µS/cm 2790 µS/cm
Säurekapazität bis pH = 4,3 3,56 mmol/l  
Gesamthärte 11.2 °dH  
Härtebereich mittel  
 Fluorid 0,13 mg/l  1,5 mg/l
Calcium 71 mg/l  
Magnesium 5,5 mg/l  
Natrium 20,0 mg/l 200 mg/l
Kalium 1,6 mg/l  
Chlorid 40 mg/l 250 mg/l
Nitrat < 1,0 mg/l 50 mg/l
Sulfat 10 mg/l 250 mg/l
Nickel < 2 μg/l 20 μg/l
Blei < 2 μg/l < 10 μg/l
Kupfer < 10 μg/l < 2.000 μg/l

Laborbeurteilung (Auszug):
Das klare und nicht gefärbte, unauffällig riechende Trinkwasser reagiert ganz schwach alkalisch. Aufgrund der Calcium- und Magnesiumkonzentrationen von 2,0 millimol/L ist das Wasser nach aktueller Gesetzgebung in den Härtebereich mittel einzustufen. Nach bisheriger Gesetzgebung hat das Wasser einen Härtegrad von 11,2 °dH und wurde in den Härtebereich 2 eingestuft. 

Bis zu Ihrem Wasseranschluss garantieren wir als Wasserversorger für die Qualität des Trinkwassers. Die Hausinstallation und der Erhalt der Beschaffenheit des Trinkwassers nach dem Wasserzähler fällt in den Zuständigkeitsbereich des Hauseigentümers. Für die Werkstoffauswahl der Hausinstallation muss der Rat eines Fachinstallateurs eingeholt werden.

DIE ENERGIE DER REGION
Stadtwerke Winsen (Luhe) GmbH · Schloßring 50 · 21423 Winsen (Luhe) · Telefon: (04171) 7999 - 0 · E-Mail: info@stw-winsen.de